Speciality Full Face Mask – Vollgesichtsmaske

ProTEC FULL FACE MASK

Eine Vollgesichtsmaske bietet einen hervorragenden Wärmeschutz für das Gesicht, ermöglicht eine Unterwasserkommunikation mittels Sprache und bietet mehr Sicherheit bei der Verwendung von sauerstoffangereicherten Gemischen.Vollgesichtsmasken bieten Dir den einzigartigen Vorteil, ganz normal durch die Nase zu atmen.

Die Maske umschließt Dein ganzes Gesicht.
Aber das ist nicht der einzige Vorteil…

Gerade im Winter oder bei Eistauchgängen ist dies noch ein geschätztes zusätzliches Plus.

Weitere Vorteile

  • die Maske kann nicht beschlagen
  • die Maske kann nicht vollaufen
  • man bekommt keinen trockenen Mund mehr
  • für Handicapped Taucher hat die Maske extrem viele Vorteile – z.B. kann man den Atemregler nicht mehr verlieren usw.
  • das Gesichtsfeld ist extrem groß
  • Gebißträger lieben diese Maske, da kein Mundstück an der Prothese zerrt

KURSZIEL

Ziel der Ausbildung ist es, dem Taucher ausreichende Kenntnisse aufzuzeigen um mit einer Vollgesichtsmaske sicher tauchen zu können. Tauchen mit Full Face Mask erfordert ein spezielles Training. Dieser Kurs ist so gestaltet um, Verfahren, Wissen, Organisation, Vorgehensweisen, Techniken, Problemen, Sicherheitsaspekten und den Vorteilen des Tauchens mit der Vollgesichtsmaske überwacht zu vermitteln. Ebenso die Überlegungen zur Pflege, Service und Aufbewahrung von Vollgesichtsmasken. Erst der richtige Umgang und entsprechendes Training machen das Full Face Mask-Tauchen zum reinen Vergnügen.

VORAUSSETZUNG

  • Gute Tauchkenntnisse
  • Als Brevet genügt ein PROTEC 2** DIVER oder PROTEC ADVANCED OPEN WATER DIVER Zertifikat.
  • Mindestalter 16 Jahre.
  • normale physische Verfassung
  • gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Kleidung (mitzubringen)
  • Ausrüstung – Fehlendes kann zum halben Preis bei uns gemietet werden
  • PROTEC Manual „VGM – Vollgesichtsmaske“
  • Badesachen (Praxisausbildung)
  • Handtuch

PRAKTISCHE AUSBILDUNG FREIWASSER

  • Tauchgangsplanung mit der Vollgesichtsmaske
  • Verfahren, Techniken, Probleme und Risiken
  • Nottfallverfahren
  • Pflege von Vollgesichtsmasken

LEISTUNGSBESCHREIBUNG

  • insgesamt 3 Tauchgänge
  • theoretische Tauchausbildung
  • praktische Ausbildung im Freiwasser
  • Flaschenfüllungen
  • Vollgesichtsmakse leihweise
  • Zertifizierungskosten
  • Brevet
  • Urkunde